KIDS TREFF

Die Kinderarbeit am Sonntag-Morgen gestalten wir nach dem Modell von KIDS TREFF (www.kidstreff.ch). Die Kinder treffen sich in drei Altersgruppen:

 

MiGo das sind unsere Jüngsten im Alter von 0 bis 6 jährig, welche sich am Sonntag Morgen für ihr Programm  treffen. Lebhaft geht es zu und her, wenn sich die Gruppe zum Spielen, Geschichten hören, singen, beten und basteln trifft. Die Kinder können im MiGo wertvolle soziale Erfahrungen sammeln. Da wird eine neue Welt erobert, gelernt, wie man sich in einer Gruppe bewegt, es werden Freundschaften geschlossen, Kräfte gemessen und manchmal auch Machtkämpfe ausgetragen. Der MiGo bietet Gelegenheit, dass Kleinkinder ihre sozialen Kontakte leben können. Die Betreuungspersonen achten auf eine liebevolle Atmosphäre, in der sich die Kinder sicher und wohl fühlen und Vertrauen aufbauen können.
Interessieren Sie sich für den MiGo? Kommen Sie mit Ihren Kindern mal vorbei. Sie sind bei uns willkommen.

 

KiGo das sind unsere 1. bis 5. Klässler,welche sich am Sonntag Morgen für ihr Programm treffen. Fröhlich, bunt, lebhaft, mal laut, mal leise geht es zu und her, wenn sich die Gruppe trifft. Knifflige Quizz lösen, bei abwechslungsreichen Spielen mitmachen, spannende Geschichten hören, gemeinsam in der Bibel lesen, bei einem Rollenspiel eine andere Person darstellen, kreativ sein, über Schwierigkeiten im Schulalltag diskutieren, das alles sind Aktivitäten, die unseren Kindern gefallen und sie stärken. Die Betreuungspersonen achten darauf, dass die emotionale, geistige, körperliche  und soziale Entwicklung der Kinder ganzheitlich gefördert wird.
Interessieren Sie sich für den KiGo? Kommen Sie mit Ihren Kindern mal vorbei. Sie sind bei uns willkommen.

TiGo das sind die 6. bis 9. Klässler, welche sich sich am Sonntag Morgen für ihr Programm treffen. Das Leben stellt Fragen und unsere Teenager erleben täglich grosse und kleine Herausforderungen auf ihrem Weg ins Erwachsenenleben. Wir unterstützen sie auf der Suche nach Antworten. Wir vermitteln ihnen christliche Grundwerte, weil wir überzeugt sind, dass diese ihnen eine entscheidende Hilfe auf ihrem Lebensweg beiten. Wir bieten unserern Teenis auch die Möglichkeit, in verschiedenen Teams mitzuarbeiten, damit sie ihre Talente kennen und einsetzen lernen. Im TiGo wird gelacht, diskutiert, gelernt, werden Freundschaften geschlossen, geben wir einander Ratschläge weiter und muntern einander auf, wenn jemand traurig ist. Der TiGo soll ein Anker in den manchmal turbulenten Teenagerjahren sein. Die Betreuungspersonen achten darauf, dass die emotionale, geistige, körperliche  und soziale Entwicklung der Jugendlichen ganzheitlich gefördert wird.